16. Internationaler Heilerkongress der SDGH

im Pichlmayrgut, Schladming/Österreich vom 2. bis 4. Juni 2017 (Pfingsten)

Die Schule der Geistheilung nach Horst Krohne® lädt zum 16. Internationalen Heilerkongress 2017 nach Schladming/Österreich ein.

 

Themen der Referenten und Zeitplan

Zur Anmeldung:
Anmelde-Coupon oder Terminkalender (bitte Sonderveranstaltung anklicken, dann Schladming/Österreich)

Horst Krohne ist wieder dabei.

- Am Freitag (2.6.) wird Horst Krohne Fragen beantworten. Fragen, die Sie schon immer stellen wollten. In seinen Antworten steckt das Wissen von mehr als 40 Jahren Erfahrung.Horst Krohne

- Am Sonntag (4.6.) wird Horst Krohne uns wieder zu etwas ganz Besonderem einladen.

Wir bitten Sie vorab Fragen für die Freitagsrunde mit Horst Krohne an die SDGH zu schicken, um sie nach inhaltlichen Aspekten ordnen zu können. Bitte an folgende Mailadressen: office@schule-der-geistheilung.de oder volker-finger@online.de.

Horst Krohne beschäftigt sich seit mehr als 40 Jahren mit geistigen Heilweisen. Gemeinsam mit Heilern aus der ganzen Welt hat er ein Zentrum für Lebenshilfe auf Teneriffa aufgebaut. Dort wurde von 1975 bis 1998 ein fundiertes Heilsystem zusammengestellt, erprobt und in erlernbare Heilmethoden umgesetzt. Horst Krohne ist Autor von 10 Büchern und mehreren Meditations-CDs.

Ulrich KuscheDr. Ulrich Kusche wird uns als Moderator durch die 3 Tage führen. Er hat als evangelischer Pfarrer drei Jahrzehnte lang seelsorgerisch gewirkt und ist in Wert-Imagination ausgebildet. Eingeführt auch in die Grundlagen der Geistheilung, vermittelt er Zugänge zur Seele aus verschiedensten Blickwinkeln.

Weitere Referenten sind:

Dr. Barbara Strohschein Philosophin, Coach und Autorin lebt in Berlin und berät KBarbara Strohscheinlienten in ihrer Philosophischen Praxis für Werte cor amati.

Ihr Thema: Heilung - durch Anerkennung, Vertrauen, Selbsterkenntnis und Liebe. Seelische und geistige Haltung spielen für die Gesundheit eine große Rolle. Jeder Mensch kann dazu beitragen, durch die Bewusstwerdung der eigenen Gedanken- und Gefühlswelt, gesünder zu leben. Und nicht nur das: Jeder/jede kann nicht nur durch die Bejahung der eigenen Person, des eigenen Lebens besser gestimmt sein und klarer denken, sondern auch zu einem friedlichen Miteinander beitragen.

Denn Missstimmungen, Selbstwertprobleme, mangelnde Hingabe und fehlende Liebe beeinträchtigen nicht nur den Alltag, sondern die ganze Existenz - und die Gesundheit.

Dr. Katharina Friedrich interessiert sich seit ihrer Jugend für Quantenphysik hier vor allem das Zusammenspiel von Information und Energie für Mensch und Wirtschaft. Nachdem sie viele Jahre in der Informationsfeldmedizin geforscht hatte, entschied sie sich ab 2008 die bewusste mentale Katharina FriedrichSteuerung der Realität über die Einheit von Geist, Seele und Körper, also ohne technische Hilfsgeräte, zu ihrer Herzenssache werden zu lassen. Daraus entstand das Konzept "Quantenharmonie®" und die Methode "Figurkorrektur- Lichtnahrung auf Knopfdruck" mit dem Ziel, jedem eine annähernd autarke Lebensweise zu ermöglichen."

Ihr Thema: Lichtnahrung auf Knopfdruck ist der Umstieg von Exogener Ernährung auf Endogene Ernährung nach Programmieren des Körpers auf zeitweises Nicht-Essen + Nicht-Trinken. Unter dem Motto "Gesund, schlank, jung, leicht, vital, klar im Kopf und damit richtig, richtig lebensfroh!" werden sie in diesem Vortrag von Dr. Katharina Friedrich in ein „Geheimnis“ eingeweiht, das im Grunde genommen gar keines ist, wenn wir unsere wahre Natur besser kennen und verstehen lernen. Das heißt auch mit alten Überzeugungen, die dafür gesorgt haben, dass wir von äußeren Dingen und Produkten abhängig waren und unsere Körperprobleme behielten, aufzuräumen.

Prof. Dr. Rüdiger Hein – Professur an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg mit Schwerpunkten in der Sportsoziologie und Sportpädagogik, Erlebnispädagogik und Wagniserziehung, Zusammenhänge neuer Wissenschaften und Weisheitswissen alter Kulturen und ausgebildeter HeilerRüdiger Hein der Schule der Geistheilung nach Horst Krohne®.

Sein Menschenbild ist wesentlich geprägt von der Positiven Psychologie und den in die Zukunft weisenden Erkenntnissen der „Neuen Wissenschaften“. Zu seinen wichtigen Bezugsquellen gehören aber auch genauso die Weisheiten alter Kulturen sowie die eigenen wissenschaftlichen Forschungen, Erfahrungen und Erkenntnisse.

Sein Thema: Zur Intelligenz menschlichen Körpers – Wege zum spürbaren inneren Wissen und heilsamen Sein – „Wenn Menschen sich auf ihr tiefstes Wesen einstimmen, entspannt sich ihr Körper, erdet sich, richtet sich aus, öffnet sich und leuchtet regelrecht auf. Inneres Wissen mag so möglicherweise wesentlich zuverlässiger Menschen gleichsam zu sich selbst hinführen als der konditionierte Geist, der sich leicht von Ideen verführen lässt. Der Körper scheint dem Pulsschlag des Lebens und dem Boden näher zu sein, aus dem er hervorgegangen ist, als der Geist. Es bedarf somit neu zu definierender Zuwendung zum Körper – sowohl zum höchsten Wohle des einzelnen Menschen aber auch, um gesellschaftlichen Entwicklungen gegensteuern zu können.“

B. Bernadette Orth ist ein Aura- und hellsichtiges Medium. Sie entfaltete ihre aurasichtigen, analytischen und medialen Fähigkeiten in der LehrBernadette Orthstätte für zukunftsweisende Heilmethoden durch die Ausbildung bei Dr. Guido Schuhmacher. In ihrer eigenen AURA - Praxis setzt sie ihre Medialität in erster Linie für geistig seelische Ursachenfindung, AURA - und Inkarnationsanalysen ein.

Ihr Thema: Die AURA, Medialität und Entwicklung der Hellen Sinne - Die Aura ist das feinstoffliche Ausstrahlungsfeld, welches den physischen Körper umhüllt. In ihr sind alle Potentiale und Fähigkeiten  gespeichert. Die meisten Menschen sind medial begabt, doch die wenigsten verstehen es diese wunderbaren Gaben der „hellen Sinne“ anzuwenden und nutzbar zu machen. In diesem Vortrag erfahren Sie, wie Sie Ihre natürlichen Qualitäten der Medialität und höheren, hellen Sinne erweitern, verfeinern und veredeln können.

Julia Kant arbeitet als Redakteurin, Lebensberaterin und Seminarleiterin. Sie hat TianTao Yoga in der direkten Linie des in Australien beheimateten chinesischen Großmeisters Ho Lo erlernt und seit 2008 hunderte von Menschen in diese Methode eingeführt. Seit ihrem 20. Lebensjahr setzt sie sich intensiv mit verschiedenen Methoden der Energiekultivierung, ganzheitlicher Heilung und Aspekten der transmodernen Wissenschaft auseinander.

Ihr Thema: TianTao Yoga - Die Perle der Selbstheilung und Langlebigkeit aus den Klöstern Chinas - Erleben Sie das Ende der Anstrengung mit dieser sanften und doch kraftvoll regenerierenden Methode, zu deren Besonderheiten es gehört, dass sie leicht zu erlernen ist und keine besondere Sportlichkeit oder Gelenkigkeit voraussetzt. Julia Kant spricht über Ihre erstaunlichen Erfahrungen mit TianTao Yoga als Weg der inneren Alchemie, gibt Demonstrationen und geht auf das umfangreiche Wirkungsspektrum der Übungen ein.


 

Und wieder ein Meditations-Highlight mit Susanne Hühn:

Was geschieht mit dem inneren Kind, wenn wir als Heiler arbeiten? Wie können wir dem ungeheuren Anspruch, den andere, aber erst recht wir selbst an uns stellen, genügen? Was sollen wir nicht alles sein: heilend, liebevoll, mitfühlend, stets im Vertrauen, in uns selbst ruhend und immer im Fluss mit dem, was gerade ist. Nun, wir wissen, dass gerade Heiler oft vom Leben gebeutelt werden. Was passiert mit uns, wenn die Finanzen knapp werden? Wie gehen wir damit um, wenn sich niemand anmeldet? Wenn wir überfordert sind, wenn die Bedürfnisse unserer Klienten uns überrollen? Was ist mit unserer eigenen Bedürftigkeit, die uns allen innewohnt, egal, ob uns das gefällt oder nicht? Vielleicht dürfen wir Heiler lernen, ein wenig aufrichSusanne Hühntiger zu sein, wenn es um unsere Emotionen geht. Denn nur, wenn wir unsere eigene Bedürftigkeit anerkennen, können wir mitfühlend und liebevoll uns selbst gegenüber darauf reagieren. Tun wir das nicht, dann wirkt unser inneres Kind unterschwellig. Wir werden passiv-aggressiv, geraten ungewollt in Konkurrenz mit anderen, die ähnliches anbieten oder werden schlichtweg krank.

Dem Inneren Kind zuzuhören und Möglichkeiten zu finden, ihm eben jene Sicherheit zu vermitteln, die es so dringend braucht, wenn du als Heiler stabil und gesund bleiben willst.“

Susanne Hühns Anliegen ist “Körper und Seele in Harmonie zu vereinen” und das schon seit über 25 Jahren. Dabei geht sie ihren eigenen Weg als Forscherin des Bewusstseins und des Zusammenspiels zwischen Körper und Seele. „Denn Psychologie, Körperbewusstsein und Spiritualität kann nicht voneinander getrennt werden, wenn wir harmonisch und glücklich leben wollen.“ Dies ist einer ihrer Kernsätze.

 

Musikalische Begleitung und Konzert am Samstagabend mit:

Wolfgang Wograndl

Prof. Wolfgang Wograndl - Der international bekannte Musiker und Musikenergetiker, der mit zahlreichen Musikgrößen auf der Bühne stand, machte sich in den letzten Jahren immer mehr auf die Suche nach der Urkraft in den Tönen seiner Musik. Nach seinem Programm „NGEYA“, mit dem er bei zahlreichen Auftritten im In- und Ausland sein Publikum begeisterte, schuf der Multiinstrumentalist und Komponist, sein neuestes Werk „CHAKRENPOWER“.

Dafür verließ er die Grundstimmung des westlichen Musiksystems und passte seine Kompositionen den Schwingungen und dem Puls der Chakren an. Klänge archaischer InWolfgang Wograndlstrumente wie Flöten, Trommeln, Didgeridoo, aber auch die Sounds moderner Bassgitarren sowie die Lautmalerei seines Gesanges sind die Botschafter gefühlvoller Kompositionen, mit pulsierenden Rhythmen und einer dynamisierenden Kraft.

Wolfgang Wograndl ist Professor am Joseph Haydn Konservatorium Eisenstadt.

Mit 8 Jahren Beginn einer musikalischen Ausbildung, Studium für Kontrabass und Klarinette am Joseph Haydn Konservatorium des Landes Burgenland. Studium mit Diplomabschluss für Jazz-Bass in Wien.

 

Am Freitag und Samstag von 17:30 bis 18:30 Uhr werden Heilbehandlungen von ausgebildeten Heilern und Heilerinnen der Schule angeboten.
(Anmeldung erforderlich; Energieausgleich 70,00 € davon gehen 10.- € an die Horst Krohne Stiftung)

 

Programmänderungen vorbehalten

 

Am Freitagabend findet eine Podiumsdiskussion mit den Referenten statt.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Das Team der Schule der Geistheilung nach Horst Krohne®

 

Der Heilerkongress findet im Hotel Pichlmayrgut, A-8973 Pichl/Schladming Österreich (südlich von Salzburg) statt.


Komplettpreis (3 Tage) beträgt 360,00 €
Frühbucher zahlen bis 18. April 2017  310,00 € (Seminargebühr muss bis 18.4.2017 überwiesen sein)

Anmelde-Coupon oder Terminkalender (bitte Sonderveranstaltung anklicken, dann Schladming/Österreich)

Anmeldung bzw. Anforderung der Anmeldeunterlagen:
Schule der Geistheilung nach Horst Krohne GmbH – Hauptgeschäftsstelle
Hannoversche Str. 36, D-31134 Hildesheim
Tel.: +49 (0) 5121 177 44 07 – Fax.: +49 (0) 5121 177 05 20
e-mail: office@schule-der-geistheilung.de

Zimmer-Reservierung:
(Für die Kongressteilnehmer gilt ein Sonderpreis, deshalb bitte Reservierung unter folgender Angabe „Schule der Geistheilung nach Horst Krohne“.)
Hotel Pichlmayrgut, Tel.: +43 (0) 6454 7305, Fax: +43 (0) 6454 730450
e-mail: info@pichlmayrgut.at