Ausbildung zum Heiler

Hände können heilen

Ziel der zertifizierten Ausbildung ist, die eigenen Begabungen zu entdecken und auszubauen. Dazu gehören Hellfühlen, Radiästhesie, Hellsehen, Visualisieren und Heilen. Das Wichtigste aber ist, alle diese Fähigkeiten zielgerichtet einzusetzen, um den Verursacher einer Krankheit aufzudecken und mit einer oder mehreren energetischen Praktiken einen Heilungsprozess auszulösen – für sich selbst und für den Klienten. Es gibt auch Teilnehmer, für die der wichtigste Grund darin besteht, in der eigenen Entwicklung spirituell zu wachsen.

Das Besondere dieser Ausbildung ist, dass die Dozenten überzeugende Lehrer und Praktiker sind, die es verstehen, diese energetisch-spirituelle Arbeit im Zusammenhang von Körper, Seele und Geist zu vermitteln. Ihre professionelle, einfühlsame Art, ergänzt durch Aura- und Chakrensichtigkeit, führt zu einer dynamischen und innovativen Lehrweise.

Chakren Christin Paustian

 

 

Die Grundlage der Ausbildung bilden folgende Seminare:


Seminar I – Entdecke die Heilkraft in Dir

Seminar II – Entdecke die Kraft Deiner Seele

Darauf aufbauend die Jahresfortbildung mit 6 Modulen zum
“Energetischen Geistheiler” mit Zertifikat